Elterncafè in Kooperation mit dem Schlachthof gestartet

Um 8:00 Uhr öffnete das Eltern-Café seine Türen. Simone Richeling und Plamen Dimitrov vom Kulturzentrum Schlachthof e.V. empfingen die Eltern aus Somalia, Bulgarien, Italien und Deutschland im Nebenraum der Mensa. Bei Tee, Kaffee und Keksen unterhielten sich die interessierten Eltern über den Flexiblen Schulanfang, die Deutschförderung an der Valentin-Traudt-Schule und andere schulische Themen. Plamen Dimitrov übersetzte dabei ins Bulgarische und Lotsin Wadha Alataibi ins Arabische. Anwesend war auch Mohamed Mohamud Hussein. Sein 6-jähriger Sohn Zaki geht in die Pinguin-Klasse. Herr Hussein war selbst Lehrer in Somalia und hat Arabisch studiert. Aktuell wartet er auf seine Arbeitserlaubnis. Das nächste Eltern-Cafè findet am 07. Juli 2016 von 8:00 bis 9:30 Uhr statt.