Projekttage der Schulsozialarbeit im ersten Halbjahr des Schuljahres 2017/18

Projekttage mit der Schulsozialarbeit im Jahrgang 5

Seit den Sommerferien gab es im Jahrgang 5 sowohl Kennenlernstunden als auch Projekttage mit der Schulsozialarbeit. Dabei stand im Fokus, dass sich die Kinder besser kennenlernen und einen positiven Umgang miteinander erlernen. Die Projekttage des Jahrgangs 5 fanden im nahegelegenen Jugendzentrum Anne-Frank-Haus statt. Das Thema bildete im Hinblick auf das Soziale Lernen die Frage: „Was ist ein Konflikt?“. Im Laufe der Tage sollten die Kinder u.a. einen Konflikt beschreiben, malen oder mit Figuren stellen. So stand am Ende des Tages eine Antwort auf die Frage was einen Konflikt ausmachen kann.

 

Projekttage mit der Schulsozialarbeit im Jahrgang 6

Im Anne-Frank-Haus fanden im November 2017 Projekttage der Schulsozialarbeit mit den Klassen des Jahrgangs 6 statt. Die Projekttage hatten als Thema: „Wie kann ich konstruktiv mit Konflikten umgehen?“ und die Stärkung der Klassengemeinschaft. Die Übungen und Spiele kreisten um die Themen Vertrauen und Kooperation. Auch die Stärkung der Klassengemeinschaft wurde thematisiert. Egal ob es um die "menschliche Leiter" ging, die nur mit Vertrauen und Konzentration überschritten werden konnte oder die Aufgabe, gemeinsam als Team eine „Eierfangmaschine“ zu bauen, Spaß und Aufregung waren immer mit dabei.

 

Projekttage mit der Schulsozialarbeit im Jahrgang 7

Die Schulsozialarbeit veranstaltete im November und Dezember des letzten Jahres Projekttage mit den Klassen des Jahrgangs 7. Diese fanden im Haus der Jugend in Kassel statt. Die Themen wurden von den Jugendlichen im Vorfeld selbst bestimmt. Es entstanden zwei unterschiedliche Themen: die eine Klasse beschäftigte sich bis in den Nachmittag hinein mit dem Thema „Was ist Freundschaft und was wünsche ich mir von meinen Mitschülern?“. Die andere Klasse wählte das Thema „Typisch Mädchen, typisch Jungs“.