Neuigkeiten

Fr

16

Feb

2018

Die Schulsozialarbeit lädt ein:

Fr

09

Feb

2018

Lesetage vom 7. bis 9. Februar

An den Lesetagen werden altbewährte und neue Autoren mit ihren spannenden Erzählungen neu entdeckt. Eigene Texte und Bilder zu den Handlungen illustrieren das Geschehen. Weiterführende Informationen werden im Internet und in Tageszeitungen gefunden und es gibt Literatur-Verfilmungen, die sehenswert sind.

Do

01

Feb

2018

Ausflug in die Eissporthalle mit der 5a und 7a

Ersichtlich viel Freude macht ein Ausflug in die Eissporthalle. Gilt es doch, ungewohntes Terrain zu meistern und einen sicheren Stand auf manchmal ungewohntem Schuhwerk zu erlangen, das einen dann so oder so über das Gefrorene trägt.

Do

18

Jan

2018

Von der VTS Handball AG zum Training der MT Melsungen

So schnell kann es gehen; noch vor gut drei Jahren starteten die VTS Schüler Felix und Rehan bei der VTS Handball AG. Kurz vor Weihnachten durften sie dann einmal unter fachkundiger Anleitung der Trainer Georgi Sviridenko und Christian Kördel mit den Profis der B-Jugend der MT Melsungen trainieren. Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Beteiligten und ebenso auch bei dem Nachwuchskoordinator der MT Melsungen, Herrn Axel Renner. Es war ein tolles Erlebnis !

 

Mi

17

Jan

2018

Die Schulsozialarbeit lädt ein:

Di

16

Jan

2018

Die nächsten Termine vom Offenen Treff

So

14

Jan

2018

Ausflüge im Nachmittagsangebot der Schulsozialarbeit

Ausflug zur Kletterhalle

Am Dienstag den 18. Dezember veranstaltete die Schulsozialarbeit der VTS einen Ausflug zur Kletterhalle „Vertical World“ in Kassel. Daran nahmen Kinder aus unterschiedlichen Klassen teil. Die Kinder und Jugendlichen staunten beim Betreten der Halle über die Höhe der Klettermöglichkeiten und die Schwierigkeit einen Klettergurt richtig anzulegen. Nachdem diese Hürden jedoch geschafft waren, kletterten und boulderten sie mit viel Eifer und Enthusiasmus. Nachdem sich alle in der Kletterhalle ausgepowert hatten, ging es müde mit dem Bus wieder zurück zur Schule.

 

Ausflug zum Bowlingcenter

Am Dienstag den 21. November war es soweit: Die Schulsozialarbeit veranstaltete einen Ausflug zum Bowling Center am Auestadion in Kassel. Daran nahmen Kinder und Jugendliche aus den Jahrgängen 5-7 und Kinder aus den IK-Klassen in entsprechendem Alter teil. Allein schon die Busfahrt auf dem Hinweg lies die Spannung steigen, da einige der teilnehmenden Kinder zum ersten Mal bowlten. In der Halle trafen die Kinder auf bunte Lichter, Musik und rutschige Bowlingschuhe. Schon nach kurzer Zeit war klar: Hier sind einige talentierte Bowler am Werk! So verging die Zeit des Ausflugs sehr rasch, müde und geschafft ging es wieder zur VTS zurück und ein aufregender Tag ging zu Ende.

 

 

+++ Auch in Zukunft gibt es spannende Ausflüge. Infos hängen in den Klassen aus, Anmeldungen gibt es im Kellerclub! +++

 

 

So

14

Jan

2018

Projekttage der Schulsozialarbeit im ersten Halbjahr des Schuljahres 2017/18

Projekttage mit der Schulsozialarbeit im Jahrgang 5

Seit den Sommerferien gab es im Jahrgang 5 sowohl Kennenlernstunden als auch Projekttage mit der Schulsozialarbeit. Dabei stand im Fokus, dass sich die Kinder besser kennenlernen und einen positiven Umgang miteinander erlernen. Die Projekttage des Jahrgangs 5 fanden im nahegelegenen Jugendzentrum Anne-Frank-Haus statt. Das Thema bildete im Hinblick auf das Soziale Lernen die Frage: „Was ist ein Konflikt?“. Im Laufe der Tage sollten die Kinder u.a. einen Konflikt beschreiben, malen oder mit Figuren stellen. So stand am Ende des Tages eine Antwort auf die Frage was einen Konflikt ausmachen kann.

 

Projekttage mit der Schulsozialarbeit im Jahrgang 6

Im Anne-Frank-Haus fanden im November 2017 Projekttage der Schulsozialarbeit mit den Klassen des Jahrgangs 6 statt. Die Projekttage hatten als Thema: „Wie kann ich konstruktiv mit Konflikten umgehen?“ und die Stärkung der Klassengemeinschaft. Die Übungen und Spiele kreisten um die Themen Vertrauen und Kooperation. Auch die Stärkung der Klassengemeinschaft wurde thematisiert. Egal ob es um die "menschliche Leiter" ging, die nur mit Vertrauen und Konzentration überschritten werden konnte oder die Aufgabe, gemeinsam als Team eine „Eierfangmaschine“ zu bauen, Spaß und Aufregung waren immer mit dabei.

 

Projekttage mit der Schulsozialarbeit im Jahrgang 7

Die Schulsozialarbeit veranstaltete im November und Dezember des letzten Jahres Projekttage mit den Klassen des Jahrgangs 7. Diese fanden im Haus der Jugend in Kassel statt. Die Themen wurden von den Jugendlichen im Vorfeld selbst bestimmt. Es entstanden zwei unterschiedliche Themen: die eine Klasse beschäftigte sich bis in den Nachmittag hinein mit dem Thema „Was ist Freundschaft und was wünsche ich mir von meinen Mitschülern?“. Die andere Klasse wählte das Thema „Typisch Mädchen, typisch Jungs“.

 

 

Do

21

Dez

2017

Deutscher Handball Bund sendet der VTS Handball-AG Grüße vom Weihnachtsmann

© D. Sommer
© D. Sommer

Zum wiederholten Male konnte der Jahresabschluss der VTS Handball AG durch eine großzügige Sachspende des Deutschen Handballbundes (DHB) zur Weihnachtsfeier umfunktioniert werden. Wir bedanken uns ganz herzlich beim DHB für die Geschenke und wünschen allen Handballerinnen und Handballern ein erfolgreiches Jahr 2018. © D. Sommer

 

Mi

20

Dez

2017

Die HNA berichtet: Sparda-Bank spendet für zwei Projekte an unserer Schule

Di

05

Dez

2017

Besuch bei der Spiel- und Bastel-AG

... in der Zuckerbäckerei...

Fr

01

Dez

2017

Weihnachtsbasar

Danke allen, vor allem den Eltern, die durch ihre Spenden und ihre vielfältige Hilfe zum Gelingen dieses schönen Nachmittags beigetragen haben.

Do

23

Nov

2017

Schülerprojekt 5 + 5

Eine Kooperation zwischen dem Kasseler Übergangsmanagement Schule-Beruf und den Wirtschaftsjunioren Kassel ermöglicht es drei Schülerinnen und einem Schüler der Klasse 10 R ein qualifiziert begleitetes freiwilliges Praktikum in der Zeit vom 04. bis 13. Oktober 2017 (wahlweise eine Woche in den Herbstferien) zu absolvieren. Die Jugendlichen können im Vorfeld Betriebs- und Berufsfeldwünsche äußern und erhalten durch das Netzwerk der Wirtschaftsjunioren die Gelegenheit zusätzliche Berufserfahrung in ihrem Wunschbetrieb zu sammeln. Persönliche Ansprechpartner der Wirtschaftsjunioren bieten vor und während des Praktikums Unterstützung. Anschließend dokumentieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Erfahrungen in einem Praktikumsbericht.

 

In einer Feierstunde in den Räumen der IHK-Kassel-Marburg werden am Donnerstag, dem 23.November die besten Praktikumsberichte ausgezeichnet und mit Preisen honoriert.

 

Zwei Schülerinnen der Valentin-Traudt-Schule sind dabei besonders erfolgreich:

 

Den 3. Platz belegt Katharina Pfeifer und den 1. Platz Esra Özdemir.

 

Di

07

Nov

2017

Krokusse

Krokusse und Pääreschwänze, die HNA berichtet:

Do

02

Nov

2017

Autorenlesung in der Jugendbücherei

Die Klasse R8 durfte am 02.11.17 an einer Autorenlesung in der Jugendbücherei teilnehmen. Nur für die Schülerinnen und Schüler der Valentin-Traudt-Schule kam Bettina Obrecht und las Teile aus ihrem Roman "Opferland" vor. Dabei erzählte sie auch, wie sie zum Schreiben der Geschichte kam. Die Klasse konnte Rückfragen stellen und so mit Frau Obrecht ins Gespräch über Mobbing kommen - das Thema des Buches.

 

Organisiert wurde die Autorenlesung über den Gewaltpräventionsrat der Stadt Kassel. Weitere Informationen und Fotos: Gewaltpräventionsrat der Stadt Kassel

 

Übrigens: Die Jugendbücherei kann man auch privat besuchen. Informationen dazu unter: Jugendbücherei Kassel

Mi

25

Okt

2017

Vorlesewettbewerb im Jahrgang 6

Am 25.10.17 fand an der VTS der Vorlesewettbewerb statt. Jede Schülerin und jeder Schüler hatte hierbei die Möglichkeit aus einem Buch vorzulesen und als Klassensieger beim Schulwettbewerb anzutreten.

 

Ins Finale schafften es hierbei Pia und Malek (6a), Anna-Lena und Osman (6b) und Leon (6c). Da alle Klassensieger sehr gut vorlasen, fiel der Jury die Entscheidung nicht leicht. Mit einem knappen Vorsprung gewann Pia. Sie wird die Valentin-Traudt-Schule im Februar 2018 in der Buchhandlung am Bebelplatz in Kassel vertreten. Wir wünschen ihr hierbei viel Erfolg!

 

Weitere Informationen zum Vorlesewettbewerb: www.vorlesewettbewerb.de

Mi

20

Sep

2017

Weltkindertag - Buntes Fest auf dem Schulhof

Den Kindern eine Stimme geben! Dazu rufen Deutsches Kinderhilfwerk und Unicef Deutschland auf. Groß und Klein feiern zusammen bei zeitweise leichtem Nieselregen, der in all der munteren Unaufgeregtheit eher erfrischend wirkt. Mehr Beteiligungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche sind gefordert - ihre Ideen und Meinungen sind gefragt, angefangen im nahen Umfeld der Schule und des Stadtteils Rothenditmold.

Mi

20

Sep

2017

MitmachParcours KlarSicht im Jahrgang 8

Am 20. September nahmen die Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen der Valentin-Traudt-Schule am "MitmachParcours KlarSicht" der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) an der Carl-Schomburg-Schule teil. In kleinen Gruppen beschäftigten sie sich mit dem Umgang und den Auswirkungen von Drogen, Alkohol, Zigaretten, Shisha und Co.

  

Auch der ExtraTip berichtete über dieses Ereignis in Kassel:

Bericht aus dem ExtraTip

 

Weitere Informationen zum "MitmachParcours KlarSicht" der BZgA:

KlarSicht BZgA

Mi

13

Sep

2017

Documentabesuch der Klasse R8

Am 13. September besuchten die Schülerinnen und Schüler der Klasse R8 die Documenta. Unter der Leitung von Pascal Heußner schauten wir uns die "Neue Neue Galerie" in den Gebäuden der Neuen Hauptpost in der Nähe des Holländischen Platzes an. Die Schülerinnen und Schüler lernten hierbei Kunstwerke von verschiedenen Künstlerinnen kennen und durften dabei sogar selbst Teil der Kunstwerke und Inszenierungen werden.

Do

31

Aug

2017

Ein Vormittag in der Waldschule

Als erstes erkundeten die Kinder das Waldschulgelände und schnell fand jedes Kind eine Beschäftigung. Ein Kind fand eine Haselnuss und auf seine Nachfrage erklärte ich, dass man sie öffnen und den Kern essen kann. Immer mehr „Katzen“ gesellten sich dazu und jeder versuchte auf seine Weise an die Kerne zu kommen. Andere brachten kleine Fundstücke vom Gelände mit: Schneckenhäuser, kleine Tannenzapfen, besondere Steine, … .

 

Plötzlich gab es einen heftigen Regenschauer und wir flüchteten in unseren Klassenraum. Was gab es da alles zu entdecken! Ausgestopfte Tiere und ein Geweih an den Wänden. In einem Schauschrank präparierte Vögel. Poster über die Entwicklung eines Schmetterlings und von Marienkäfern. Der Fühlschrank war etwas gruselig, man wusste ja vorher nicht was man da anfassen würde. Zum Glück waren es nur Dinge wie Steine, Hölzer, getrocknetes Moos und Tannenzapfen.

 

Als der Regen nachgelassen hatte, wagten wir uns wieder ins Freie. Mit Gummistiefeln und regenfester Kleidung ging es nun in den Wald. Auf unserer Wanderung fanden die Kinder immer neue kleine Wunder der Natur. Sie begeisterten sich für jede Nacktschnecke, jeden Regenwurm und die unzähligen Pilze auf dem Waldboden sowie auf Baumstümpfen. Wir stapften durch Matsch, schlichen im Gänsemarsch durch hohes Gras und liefen ein Stück durch eine kleine Schlucht.

 

Zurück von unserer Abenteuertour gab es dann reichlich Obstsalat, Rohkost und Brote. Mit dem gemeinsamen Aufräumen und Saubermachen war der Vormittag in der Waldschule beendet und es war Zeit zum Aufbruch.

 

Erschöpft von den vielen Eindrücken, dem Herumstreifen im Wald sowie dem Spielen auf dem Waldschulgelände, schliefen einige Kätzchen auf der Rückfahrt zufrieden ein.

 

Mi

23

Aug

2017

Nachmittagsangebot - Markt der Möglichkeiten

Großen Zulauf findet der Markt der Möglichkeiten für das Nachmittagsangebot. Die Beschreibungen und Veranstaltungszeiten finden sich hier zum Download im pdf-Format.

Quicklinks

' Sekretariat '

Frau Striening

0561-897055