Neuigkeiten

Mi

08

Feb

2017

Lesetage an der Mittelstufenschule

An den Lesetagen werden von Dienstag bis Donnerstag dieser Woche altbewährte und neue Autoren mit ihren spannenden Erzählungen wieder entdeckt. Eigene Texte und Bilder zu den Handlungen illustrieren das Geschehen. Weiterführende Informationen werden im Internet und in Tageszeitungen gefunden und es gibt Literatur-Verfilmungen, die sehenswert sind.

Fr

03

Feb

2017

Die Spielzeug-Manager von Kassel- Praxismagazin für die Schulkindbetreuung "Klasse Kinder" veröffentlicht Artikel

Im Ganztag der Valentin-Traudt-Schule trägt der Spiele-Ausleihdienst einen anderen Namen: Game-Manager! Fast 40 Game-Manager - das sind Schülerinnen und Schüler, die den Ganztag besuchen - organisieren selbstständig die Ausleihe von Gesellschaftsspielen und Spielgeräten im Nachmittagsbereich.

Artikel des Praxismagazins Klasse Kinder
doc14885120170203110008.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Do

12

Jan

2017

Tischtennisplatte für die Pausen an der Arnold-Bode-Schule

Um SchülerInnen mit Bewegungsdrang in den Pausen ein Angebot zu schaffen, bauten die SchülerInnen der Klasse 8 und 9 der Mittelstufenschule Valentin-Traudt-Schule im berufsvorbereitenden Werkstattunterricht an der Arnold-Bode-Schule unter Anleitung des Kollegen Jens Kroll eine Tischtennisplatte samt 12 TT-Schlägern.

 

Internationale Mittelstufenklasse

 

Die SchülerInnen verschiedenster Herkunft mit sehr unterschiedlichen Deutschkenntnissen fanden beim Bau des Sportgeräte schnell zusammen, denn über den Sport kommen Menschen leicht zusammen: Sport wird eben seinem Ruf zu verbinden gerecht.

 

Nur zwei Wochen Bauzeit

 

In nur zwei Wochen wurden Materialien recycelt und etwas Neues hergestellt: Aus einem zu verschrottenden Tischgestell, alten Wandverkleidungsbrettern und gespendeten Restplatten wurde die neue TT-Platte gebaut. Sie wurde im Foyer des Gebäude A aufgestellt.

 

Spaß und Stolz beim Testen

Die ersten Funktionstests machten den deutschen, polnischen, türkischen und albanischen Schülerinnen und Schülern großes Vergnügen. Sie waren stolz auf ihr Arbeitsergebnis. Nun können alle SchülerInnen der Arnold-Bode-Schule in den Pausen ein wenig Sport treiben. (hm)

 

Mi

21

Dez

2016

Weihnachtsgeschenke vom Deutschen Handballbund

VTS Handball

Nachdem der Deutsche Handballbund (DHB) im Jahr 2007 mit einer Spende von rund 40 ausgemusterten Bällen den Startschuss für die VTS-Handballförderung ermöglichte und uns dann im Jahr 2013 auch noch persönlich besuchte (durch Jugendsekretärin Frau Jonas), kam es in diesem Jahr zu einer weiteren Besonderheit. "Zur Einstimmung auf die bevorstehenden Feiertage freuen wir uns sehr über den Erhalt von Rucksäcken, Polo-Shirts und anderen Weihnachts-geschenken für die Schülerinnen und Schüler der VTS-Handball AG", zieht Schulsportleiter und Handball-Experte Daniel Sommer eine positive Bilanz unter das VTS-Handball-Jahr 2016.

 

Das VTS-Handball-Team 2016/2017 möchte sich ganz herzlich bedanken und wünscht Frohe Weihnachten.

Do

01

Dez

2016

Eltern-Café mit dem Schlachthof wird gut angenommen

"Das Elterncafé wird gut angenommen und auch im 2. Halbjahr 2016/17 fortgesetzt", freut sich Grundstufenleiter Marc Rosch über den Guten (Re-)Start des Projekts. Bei den bisherigen Treffen wurden die Eltern über folgende Themen informiert: Am 06. Oktober erklärte Lehrerin Silvia Schuster-Kohl die Grundlagen des Deutschunterrichts in der Grundschule. Am 03. November erhielten die Eltern Informationen zur Zahnpflege. Am 01. Dezember erläuterte ihnen die Lehrerin

Delia Timmermann die Grundlagen des Mathematikunterrichts der Grundschule. Ab Februar 2017 soll über den Flexiblen Schulanfang und den Ganztag informiert werden. Die genauen Termine werden noch rechtzeitig bekannt gegeben.

 

In Kooperation mit dem Kulturzentrum Schlachthof e.V. und finanziert durch die Aktion "Kinder für Nordhessen" ist unser Eltern-Café zum Ende des letzten Schuljahres wieder gestartet. "Die Eltern nehmen im Rahmen des Cafès an Infoveranstaltungen teil, verbringen Zeit im offenen Treff oder nutzen die Sozialberatung", erläutert Anne Nagel vom Kulturzentrum Schlachthof e.V. die Idee des Cafés. Dabei bietet der Schlachthof ein Unterstützungs- und Förderangebot für die Eltern an. "Wir helfen den Eltern, wenn sie Fragen zu Kita- und Schul-anmeldung, Familienkasse, Gesundheitsamt, Schulamt oder anderen Themen haben", ergänzt Simone Richeling vom Kulturzentrum Schlachthof e.V. aus der Nordstadt.

Fr

30

Sep

2016

Deutsch als Zweitsprache: Sprachförder-AG mit dem Wilhelmsgymnasium findet wieder statt

Auch im Schuljahr 2016/17 kommen die engagierten Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschüler des Wilhelmsgymnasiums wieder zu uns, um mit unseren Grundschülerinnen und Grundschülern, die erst seit kurzer Zeit in Deutschland sind, auf spielerischer Art und Weise Deutsch zu lernen. Unterstützt werden sie dabei von der Ganztagskoordinatorin Verena Bandulewitz.

Di

20

Sep

2016

Die Lauf-Treff-AG startete beim Mini-Marathon 2016

Am diesjährigen Mini-Marathon haben wieder 24 Schülerinnen und Schüler der Valentin-Traudt-Schule teilgenommen und die Strecke über 4,2 km erfolgreich absolviert. Die Strecke führte im Dauerregen durch die Karlsaue und endete unter dem begeisterten Jubel tausender Zuschauer erneut im Kasseler Auestadion. Erschöpft und triefnass aber glücklich nahmen dort alle Läuferinnen und Läufer ihre

verdienten Medaillen in Empfang. Die Valentin-Traudt-Schule und alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer  bedanken sich nochmals herzlich bei ihrem Unterstützer GASCADE, der die Startgebühr übernommen und alle Kinder mit leuchtenden Trikots für den Lauf ausgestattet hat. Betreut wurden die Schülerinnen und Schüler vom Lehrer Stefan Gießler (Leiter der Lauf-Treff-AG) und den Lehrerinnen Beate Werner und Gisela Thiel.

Mo

19

Sep

2016

In der HNA: Aktion Kinder für Nordhessen unterstützt Streetbolzer und Elterncafè

Fr

09

Sep

2016

In der HNA: Lauftreff-AG nimmt auch 2016 am Mini-Marathon teil und bekommt Lauf-Shirts von Gascade gesponsert

Do

08

Sep

2016

AGen-Vorstellung auf dem Markt der Möglichkeiten

Am Mittwoch, 07.09.2016, fand der Markt der Möglichkeiten statt. Ganztagskoordinatorin Verena Bandulewitz hatte alle Kinder der Klassen 1 bis 6 und interessierte Eltern in die Sporthalle der VTS eingeladen. Die AG-Leiterinnen und AG-Leiter stellten ihre AG-Angebote vor. Am Montag, 12.09.2016, starten die AG-Angebote.

 

Do

08

Sep

2016

Elterncafè mit dem Schlachthof wird im Schuljahr 2016/17 fortgesetzt

In Kooperation mit dem Kulturzentrum Schlachthof e.V. und finanziert durch die Aktion "Kinder für Nordhessen" ist unser Eltern-Café zum Ende des letzten Schuljahres wieder gestartet. "Die Eltern nehmen im Rahmen des Cafès an Infoveranstaltungen teil, verbringen Zeit im offenen Treff oder nutzen die Sozialberatung", erläutert Anne Nagel vom Kulturzentrum Schlachthof e.V. die Idee des Cafés. Dabei bietet der Schlachthof ein Unterstützungs- und Förderangebot für die Eltern an. "Wir helfen den Eltern, wenn sie Fragen zu Kita- und Schulanmeldung, Familienkasse, Gesundheitsamt, Schulamt oder anderen Themen haben", ergänzt Simone Richeling vom Kulturzentrum Schlachthof e.V.

 

Weitere Termine bis zum Ende des Jahres:

Do. 06.10.16

Do. 03.11.16

Do. 01.12.16

... jeweils von 8:00 bis 9:30 Uhr in der Mensa der VTS!

Mi

31

Aug

2016

Einschulung der Schulanfänger 2016

Am Dienstag, 30. August 2016, wurden die Schulanfängerinnen und Schulanfänger in zwei Gruppen eingeschult. Im Anschluss an den Gottesdienst in der Kirche Rothenditmold (mit Prädikantin Frau Greiner) feierten die kleinen Maulwürfe, Hasen und Katzen um 9:45 Uhr in der Sporthalle der VTS gemeinsam mit Eltern und Verwandten ihre Einschulung. Anschließend wurden die kleinen Pinguine, Frösche und Füchse um 10:30 Uhr von ihren großen Klassenkameradinnen und Kameraden in Empfang genommen. Zur Begrüßung aller Schulanfängerinnen und Schulanfänger wurden die Lieder "Guten Morgen" und "Kinder lernen lesen" gesungen. Durch das Programm führte die stellvertretende Schulleiterin Elfriede Nahrgang und der 2. Konrektor Marc Rosch. Nach den jeweiligen Einschulungsfeiern gingen alle Kinder in ihre Klassen, um ihre erste Schulstunde im ersten Schuljahr zu erleben. Währenddessen boten die Klassen 4a, b und c in der Mensa für die wartenden Eltern ein Kaffee- und Kuchenbuffet an.

 

Mo

29

Aug

2016

Einschulung in die neuen 5. Klassen

Seit Montag Morgen 10:30 Uhr gibt es 63 neue Schülerinnen und Schüler in den drei 5. Klassen unserer Mittelstufenschule.

Die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen hießen ihre neuen Mitschülerinnen und Mitschüler mit selbst einstudierten Sketchen und einem Schulalphabet willkommen und überreichten jedem Kind ein kleines und auch nützliches Geschenk zum Schuljahresbeginn.

Unsere Mittelstufenleiterin Frau Nahrgang begrüßte zusammen mit den 6. Klassen und den Klassenlehrerinnen und dem Klassenlehrer der neuen Fünftklässler auch deren Eltern.

Frau Bandulewitz, die das Freizeitangebot koordiniert und mitgestaltet, bewies Songwriterqualitäten mit ihrem eigens komponierten Lied.

Do

14

Jul

2016

Klasse 4c: Auftritt in der Brüderkirche

Bei "achtmal alte brüderkirche" begegnen sich aktuelle Musik, Kunst und Sprache.  Acht Mal lassen Musiker, Künstler und Theologen jedes Jahr vom Frühjahr bis in den Herbst hinein die gotische Brüderkirche zu einer Art "Labor" werden. So auch am Sonntag, 10. Juli 2016. Da hatte die Klasse 4c (Klassenlehrerin Karen Benz) ihren Auftritt. Die HNA schrieb dazu in der Ausgabe vom 12.07.2016: Ein junger "Vortänzer" warf einen Tischtennisball, und die Schülergruppe imitierte tänzerisch das Auftippen des Balles auf dem Boden. Christine Weghoff vom Staatstheater Kassel, die schon mehrere Projekte mit Karen Benz (Valsche Fögel) durchführte, bereitete den Auftritt zusammen mit Hermann Köhler (Sprache), Ji-Young Song (Klavier) und Timothée Uehlinger (Tanz) vor.

HNA-Bericht in der Ausgabe vom 12.07.2016
FullSizeRender.jpg
JPG Bild 1.6 MB

Mi

13

Jul

2016

Beachhandball-Grillfest 2016

Zum Abschluss der schulischen Handball-Saison trafen sich zum nunmehr siebten Mal (seit 2009) Schülerinnen und Schüler unterschiedlicher Altersstufen im Freibad

Harleshausen. Neben dem Spiel auf dem Volleyball- und Handballfeld wurde aufkommender Hunger durch gegrillte Würstchen gestillt. Unterstützt wurde Organisator, Handball-Experte und Schulsportleiter Daniel Sommer von der Lehrerin Susann-Kathrin Bamberg.

Fr

08

Jul

2016

Verabschiedung der 9Ha, 9Hb und 10R - Abschlussfeier mit Zeugnisübergabe

Am Freitag, 08.07.2016, wurden die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 Ha, 9Hb und 10R verabschiedet. Die stellvertretende Schulleiterin Frau Nahrgang hielt in Vertretung von Schulleiter Herr Hofmeyer die Abschiedsrede. Dabei stimmte sie alle Abgänger und Abgängerinnen auf ihren weiteren Lebensweg ein. Sie beendete ihre Rede mit einem Zitat von Albert Einstein: "Ich habe keine besondere Begabung, sondern ich bin nur leidenschaftlich neugierig. Ich wünsche euch, dass ihr stolz seid auf Erreichtes und neugierig in euren neuen Lebensabschnitt geht - neugierig auf neue Erlebnisse, neugierig auf andere Menschen, neugierig auf euer Leben."

In der Klasse 9Ha (Frau Barthelmes) bekamen 18 Schülerinnen und Schüler einen Hauptschulabschluss (14 qualifizierte Abschlüsse). 3 Schülerinnen und Schüler beginnen eine Berufsausbildung.

In der Klasse 9Hb (Frau Schuh) bekamen 16 Schülerinnen und Schüler einen Hauptschulabschluss (12 qualifizierte Abschlüsse). 5 Schülerinnen und Schüler beginnen eine Berufsausbildung.

In der Klasse 10 R (Frau Böhmer) erhielten alle 23 Schülerinnen und Schüler einen Realschulabschluss (12 qualifizierte Abschlüsse). 2 Schülerinnen und Schüler beginnen eine Berufsausbildung, alle anderen besuchen das Gymnasium oder die Fachoberschule.

Für das Rahmenprogramm sorgten die Schülerinnen und Schüler der Abgängerklassen mit diversen Beiträgen (Lieder, Reden und PowerPoint-Präsentationen) und die Klassenlehrerinnen mit ihren Abschiedsreden. Herr Große und die VTS-Schulband rundeten die gelungene Feier mit musikalischen Beiträgen ab.

Am Ende der Veranstaltung überreichte Frau Nahrgang zusammen mit den Klassenlehrerinnen die Abschlusszeugnisse.

 

Fr

01

Jul

2016

Sport- und Spielfest am Freitag, 01. Juli

Bei schönstem Frühsommerwetter gab es beim Sport- und Spielfest der Valentin-Traudt-Schule einiges zu entdecken und viele Geschicklichkeitsspiele luden zum Mitmachen ein. Endlich einmal mit Erlaubnis über den Schulhof toben. Die Schüler/innen aller Klassen wussten das Fest für alle Teilnehmenden kreativ zu gestalten. Für lecker Würstchen, immerhin 300 frisch gegrillte, Kuchen und Getränke war reichlich gesorgt. Parallel dazu wurde der Meister aller Klassen im Fußball in der Turnhalle ermittelt.

Do

23

Jun

2016

Drogen-Präventionstag

Am Mittwoch, dem 15. Juni wurden die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 8 über die Gefahren und Risiken im Umgang mit den Drogen Alkohol und Rauchwaren unterrichtet. Zur Verfügung standen Arbeitsstationen aus dem "Klarsichtkoffer" der Fachstelle für Suchtprävention des Jugendamtes Kassel, deren Mitarbeiter/innen neben engagierten Schüler/innen der 10R die Aufklärungsarbeit begleiteten.

Do

09

Jun

2016

Elterncafè in Kooperation mit dem Schlachthof gestartet

Um 8:00 Uhr öffnete das Eltern-Café seine Türen. Simone Richeling und Plamen Dimitrov vom Kulturzentrum Schlachthof e.V. empfingen die Eltern aus Somalia, Bulgarien, Italien und Deutschland im Nebenraum der Mensa. Bei Tee, Kaffee und Keksen unterhielten sich die interessierten Eltern über den Flexiblen Schulanfang, die Deutschförderung an der Valentin-Traudt-Schule und andere schulische Themen. Plamen Dimitrov übersetzte dabei ins Bulgarische und Lotsin Wadha Alataibi ins Arabische. Anwesend war auch Mohamed Mohamud Hussein. Sein 6-jähriger Sohn Zaki geht in die Pinguin-Klasse. Herr Hussein war selbst Lehrer in Somalia und hat Arabisch studiert. Aktuell wartet er auf seine Arbeitserlaubnis. Das nächste Eltern-Cafè findet am 07. Juli 2016 von 8:00 bis 9:30 Uhr statt.

Do

02

Jun

2016

Café für Eltern der Grundschule startet am 09.06.2016 um 8:00 Uhr in der Mensa

In Kooperation mit dem Kulturzentrum Schlachthof e.V. und finanziert durch die Aktion "Kinder für Nordhessen" wird unser Eltern-Café wieder ins Leben gerufen. Alle Eltern der Grundschule und des Vorlaufkurses sind herzlich eingeladen.

Durch die Aufnahme von Kindern aus Syrien, dem Irak, Albanien, Somalia   und weiteren Ländern haben wir viele neue Eltern, die mit unserem Schulsystem nicht vertraut sind. Daher haben wir vor Weihnachten einen ersten Elternnachmittag veranstaltet. Dabei wurden die Eltern über das Deutsche Schulsystem und die Valentin-Traudt-Schule informiert. Daraus entwickelte sich ein sehr angenehmes Gespräch. Abläufe in unserer Schule konnten wir transparent machen, Ängste nehmen. Dabei stellten wir aber auch die Notwendigkeit fest, die Eltern noch intensiver zu begleiten und zu unterstützen. Es entstand die Idee eines Eltern-Cafès. Wir nahmen Kontakt zu Anne Nagel vom Schlachthof auf und entwickelten zusammen ein Programm. "Die Eltern nehmen im Rahmen des Cafès an Infoveranstaltungen teil, verbringen Zeit im offenen Treff oder nutzen die Sozialberatung", erläutert Anne Nagel vom Kulturzentrum Schlachthof e.V. Dabei bietet der Schlachthof ein Unterstützungs- und Förderangebot für die Eltern an. "Wir helfen den Eltern, wenn sie Fragen haben zu Kita- und Schulanmeldung, Familienkasse, Gesundheitsamt, Schulamt oder anderen Themen haben", ergänzt Simone Richeling vom Kulturzentrum Schlachthof e.V. "Neben den unterstützenden Maßnahmen lernen die Eltern Deutsch und bauen soziale Kontakte auf", freut sich Marc Rosch (2. Konrektor) über den Start des Eltern-Cafés.

Mi

25

Mai

2016

Bundesjugendspiele der Sek I

Mittwoch, 25. Mai 2016Hoch motiviert zeigen sich die Schülerinnen und Schüler aller Klassen bei der Austragung der Bundesjugendspiele. Es wird gegen die Uhr gelaufen, weit geworfen und gesprungen und schließlich noch ein Fußballturnier ausgetragen - und das bei idealem Frühsommerwetter. Sehr engagiert mit dabei sind auch die Eltern, die zu einem gelungenem Ablauf ganz besonders beitragen und denen der Dank aller Beteiligten gilt.