Schulordnung

Miteinander – Füreinander

Wir wollen uns an unserer Schule wohl fühlen und gemeinsam dafür sorgen, dass wir miteinander und voneinander lernen und füreinander da sind. Dazu gehören einige Regeln, die jeder einzelne beachten muss.

·        Ich bewege mich im Schulgebäude leise und langsam und bin dabei friedlich und freundlich.

·        Ich verhalte mich tolerant, respektvoll und grüße andere.

·        Ich erscheine pünktlich zum Unterricht:

>     Grundschule: Ich komme zum offenen Anfang von 8:00 – 8:30 Uhr in die Schule. Wir beginnen den Unterricht pünktlich um 8:30 Uhr.

Wenn ich mich verspäte oder krank bin, werde ich am gleichen Tag bis 8.00 Uhr telefonisch im Sekretariat (0561-897055) entschuldigt.

Zum Ende der Pause stelle ich mich nach dem zweiten Gong am vereinbarten Treffpunkt auf und warte auf die Lehrenden.

>     Mittelstufenschule: Ich erscheine pünktlich zu jeder Unterrichtsstunde.

Beim Lehrerwechsel bleibe ich im Klassenraum.

Zum Ende der Pause gehe ich beim ersten Gong in die Klasse und nehme das Arbeitsmaterial heraus.

Nur als Klassensprecher/-in informiere ich mich am Vertretungsplan und  informiere anschließend meine Mitschüler.

·        Ich verhalte mich in Fach- und Klassenräumen so, dass ich keine Gegenstände beschädige und ich die Räume ordentlich und sauber wieder verlasse.

·        Ich gehe mit meinem Schulmaterial sorgfältig um.

·        Ich respektiere das Eigentum anderer. Gefundene Sachen gebe ich ab.

·        Ich bleibe bis zum Ende meines Schultages auf dem Schulgelände.

·        Während der Regenpausen bleibe ich im Klassenraum.

·        Ich spiele auf dem Schulhof oder der Wiese nur friedliche Spiele.

Ballspielen ist auf der Wiese erlaubt.

·        Tummelplatz und Nestschaukel benutzt in der ersten Pause die Grundschule und in der zweiten Pause die Mittelstufenschule.

·        Ich werfe nicht mit Gegenständen (Schneebälle, Kastanien, Eicheln, Steine, Stöcke usw.)

·        Gegenstände, die andere gefährden oder den Unterricht stören, lasse ich zuhause.

·        Waffen, Drogen, Zigaretten, Alkohol und koffeinhaltige Getränke (Energy-Drinks, Cola) sind auf dem gesamten Schulgelände verboten.

·        Der Besitz von Drogen und Waffen wird umgehend und ausnahmslos zur Anzeige gebracht.

·        Wenn ich mit Roller oder Fahrrad zur Schule komme, schließe ich diese bis zum Verlassen des Schulgeländes am Fahrradständer an.

·        Handy, MP3-Plyer und Kopfhörer bleiben in der Schultasche und auf dem gesamten Schulgelände ausgeschaltet.

Eingezogene Geräte können nach Schulschluss nur von den Eltern im Sekretariat abgeholt werden.

·        Ich achte auf gesunde Ernährung.

·        Süßigkeiten, Kaugummi, zuckerhaltige Getränke, Trockensuppen, Chips und auch Pipas  sollen nicht mitgebracht werden.

·        Ich hinterlasse die Toilette sauber.

 

In unserer Schule fühlen wir uns wohl, wenn Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Rücksichtnahme herrschen.

Dazu tragen wir alle bei.


Download
VTSSchulordnung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 89.6 KB